datenschutz

Gerade bei unserer Kundenkarte ist es wichtig, dass Ihre Daten in guten Händen sind. Damit Sie über die AGBs hinaus eine Vorstellung bekommen, was mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns passiert und welche Rechte Sie haben, gibt es unsere Datenschutzerklärung mit Stand 25. Mai 2018.


Datenschutzerklärung

Nun gilt seit dem 25. Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung (und da dieser so lang ist, gibt’s auch eine Abkürzung nämlich DSGVO), diese Abkürzung werden wir hier des öfteren benutzen, einfach um Zeit sparen…

Warum nun diese Datenschutzerklärung, wir möchten damit nicht den Datenschutz allgemein erklären (das haben schon andere getan..), sondern damit zeigen, dass uns der Schutz Ihrer Daten sehr wichig ist und wir daher aufzeigen, welche Daten erfasst werden, was mit Ihnen passiert und natürlich ganz wichtig: Warum dat janze?

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist:

nako naturmarkt e.K.
 

inhaber: Andreas Hanisch
 

anschrift: Ulmenstr. 89, 12621 Berlin
 

fon: 030 – 50 15 98 34
 

fax: 030 – 50 15 98 36
 

registergericht: Berlin-Charlottenburg, HRA 37976 B
 

steuernr.: 33/329/00287
 
ust-id: de54 679 808 317

Beschreibung der Datenverarbeitung – Besuch der Webseite

Der erste Kontakt mit uns erfolgt..Tata.. über unsere Webseite (man mag es nicht glauben..). Beim Besuch unserer Seite werden von unserem Provider verschiedene Daten erfasst und zwar:

Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

Das Betriebssystem des Webseitenbesuchers

Den Internet-Service-Provider des Webseitenbesuchers

Die IP-Adresse des Webseitenbesuchers

Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Webseiten, von denen das System des Webseitenbesuchers auf unsere Internetseite gelangt

Webseiten, die vom System des Webseitenbesuchers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Wir persönlich haben nichts von diesen Daten und können damit auch nichts anfangen, aber die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Webseitenbesuchers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, dieser besagt, dass ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung vorliegen muss und dieser ergibt sich aus dem Erhalt der Funktionsfähigkeit der Webseite.

Empfänger der Daten

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn der jeweilige Besuch beendet ist.
Leider kann dem nicht widersprochen werden, da sonst die Seite nicht funktioniert.

Beschreibung der Datenverarbeitung - Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, nein es geht jetzt nicht um Kekse, sondern um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem es Seitenbesuchers gespeichert werden. Ruft er eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Webseitenbesuchers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine bestimmte Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.
Cookies werden eingesetzt, um die Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Der Zweck der Verwendung von Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies: Übernahme von Spracheinstellungen, Merken von Suchbegriffen. Die durch Cookies erhobenen Nutzerdaten können wir nicht nutzen.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO d.h. in der Funktionsfähigkeit der Webseite. In dem genannten Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben die Macht, ähh die Kontrolle über die Verwendung von Cookies auf Ihrem Rechner. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite genutzt werden.
Es besteht die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Webseite http://www.aboutads.info/choices oder die europäische Webseite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten. Die Übermittlung von Flash-Cookies lässt sich nicht über die Einstellungen des Browsers, jedoch durch Änderungen der Einstellung des Flash Players unterbinden.

Beschreibung der Datenverarbeitung – Kontaktanfragen

Sie wollen nicht nur schauen, sondern auch anfassen d.h. Sie wollen direkten Kontakt zu uns, dieses geht bei uns per Telefon, per Fax, per E-Mail und per Brief (auch den gibt es noch…)
Wenn Sie uns per Telefon kontaktieren (also anrufen), wird Ihr Name und die Telefonnummer, gegebenenfalls Ihre Adresse sowie der Grund Ihres Anrufes erfasst.
Wenn Sie uns per Fax kontaktieren, werden die per Fax übermittelten personenbezogenen Daten erfasst, zudem erfasst unser Fax die Faxnummer und den Zeitpunkt des Faxversandes für die Erstellung eines Fax-Protokolls, der Name des Absenders ist damit nicht ermittelbar.
Bei Kontaktaufnahme per E-Mail werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Nun zum Brief: Beim Brief werden die übermittelten personenbezogenen Daten erfasst.
Grundsätzlich erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Kontaktanfrage verwendet.

Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Kontaktaufnahme dient uns allein zur Bearbeitung derselbigen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO d.h. Sie verfolgen ja einen Zweck mit der Kontaktaufnahme.
Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO d.h. für eine Vertragsabwicklung sind die Daten notwendig.

Empfänger und Dauer der Speicherung

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und gelöscht, sobald der Zweck der Kontaktaufnahme erreicht ist . Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation (deutsch: Kontakt) beendet ist d.h. dass wir davon ausgehen, dass der Kontaktgrund geklärt ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Besucher der Webseite hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt er per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation d.h.der Kontakt nicht fortgeführt werden. Der Widerspruch ist an info@nako-naturmarkt.de zu richten. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, solange sie keiner Teilnehmeranbahnung dienen.

Beschreibung der Datenverarbeitung – Teilnahme an der kaulscard

Sie finden das Prinzip der kaulscard super toll und möchten unbedingt teilnehmen, dann bleibt Ihnen wohl nichts Anderes übrig, als mittels unseres Antragsformulars die Teilnahme am kaulscard-Programm zu beantragen. Dieses liegt im Geschäft aus oder kann per Mail angefordert werden.
 
Auf diesem Formular erfassen wir den Namen und als freiwillige Angabe die Adresse, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse. Die freiwilligen Angaben sind nicht notwendig für die Teilnahme am Programm, aber dienen der Nachweisbarkeit gegenüber den Finanzbehörden für die Echtheit der Personen.

Die angegebenen personenbezogenen Daten werden zur Erstellung eines Teilnehmerkontos im Warenwirtschaftssystem erfasst.

Zudem wird das Antragsformular abgelegt.

Beim Einkauf wird das Teilnehmerkonto aufgerufen und der Einkauf erfasst, dabei wird der Zeitpunkt des Einkaufs und die gekauften Produkte erfasst.

Für jeden Monat wird im Warenwirtschaftssystem der Umsatz des jeweiligen Teilnehmers erfasst und in eine Tabelle übertragen, um den Rabatt zu ermitteln.

Dieser Wert wird auf eine anonymisierte Liste übertragen, die für die Kassenmitarbeiter ausliegt und dieser wird dem Kunden beim Einkauf gewährt.

Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dienen der Umsatz- und Rabattermittelung.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Teilnehmers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO d.h. Sie möchten den Rabatt erhalten.
Die Rechtsgrundlage für die Umsatzermittelung und Rabatterrechnung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Daten für die Vertragsabwicklung notwendig sind.

Empfänger und Dauer der Speicherung

Die Daten werden nicht an Dritte übertragen. Die Daten werden aufgrund von steuerrechtlichen Anforderungen zehn Jahre gespeichert.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen, damit kann das Kundenbindungsverhältnis nicht fortgeführt werden. Der Widerspruch ist an info@nako-naturmarkt.de zu richten.

Schön und gut, sie haben nun erfahren, was wir so alles mit Ihren Daten tun bzw. nicht tun, aber sie haben auch noch verschiedenste Rechte, die zusammengefasst werden unter:

Betroffenenrechte


Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen nach Art. 13 Abs. 2, laut Art. 15 bis 22 DSGVO folgende Rechte zu:

Auskunftsrecht

Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, sowie das Bestehen eines Beschwerderechts verlangen. Bitte wenden Sie sich direkt an info@nako-naturmarkt.de, wenn Sie von Ihrem Recht auf Auskunft Gebrauch machen möchten.

Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit

Zudem haben Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht,

nach Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

nach Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich;

nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie nach Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

nach Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, nach Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@nako-naturmarkt.de.

Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: 

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel.: +49 (0)30 13889-0, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Social Media

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f" auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch"-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden:http://developers.facebook.com/plugins .

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von

Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Nutzung von Google Analytics
Unsere Webseite verwendet den Webanalysedienst Google Analytics der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.
 
Sie können dazu die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können des Weiteren die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de]. Um die Erfassung durch Google Analytics geräteübergreifend zu verhindern können Sie einen Opt-Out-Cookie setzen. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Sie müssen das Opt-Out auf allen genutzten Systemen und Geräten durchführen, damit dies umfassend wirkt. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Diese Datenschutzerklärung stellt nicht den entgültigen Stand dar, sondern wird kontinuierlich den aktuellen Anforderungen und Gesetzen angepasst.

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefende Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an a.hanisch@nako-naturmarkt.de.